Hitzeschutz und Blendschutz mit Folienrollos:


Die hochwertigen Blendschutzlösungen ermöglichen bei angenehmem Raumklima eine transparente Sichtverbindung nach außen.


Sie entsprechen den hohen Anforderungen an die Ausstattung von Bildschirmarbeitsplätzen gem. EU-Bildschirmarbeitsplatzverordnung.


Ob moderne Gebäude mit großflächigen Glasfassaden entstehen, denkmalgeschützte Objekte nachgerüstet werden oder effiziente Beschattung für Dachfenster gefragt sind, vor dem Hintergrund unserer Erfahrung haben wir das passende Rollosystem für Sie! 

picolo_dimension
S016_Klimaroll_K2
Junior
Umkehrsysteme2
Standard
Sturzverkleidung
Designrollo_5
Dachrollo2

Wir verwenden feines Textil und hochtransparente hitzereflektierende Folien. Der Einsatzschwerpunkt ist der Blendschutz für Bildschirmarbeitsplätze.


Tageslicht und Sonnenschutz am Bildschirmarbeitsplatz

Die Anforderungen an die ergonomische Gestaltung der Umgebung eines Büroarbeitsplatzes verlangen für das psychische und physische Wohlbefinden des Menschen gleichermaßen gegensätzliche Forderungen an das Tageslicht:


Sichtverbindungen nach außen, Kontakt mit Tageslicht und der Außenwelt durch durchsichtige Fenster und

Schutz gegen Blendung und Wärmestrahlung durch direkte Sonneneinstrahlung

Diese Anforderungen an das Tageslicht sind durch die Arbeitsstätten-Verordnung und den damit korrespondierenden Standards gesetzlich geregelt.


Trotz der eindeutigen Vorschriften über den Tageslichteinfall und den Sonnenschutz am Büroarbeitsplatz - sowie den ausführlichen und praktikablen Planungshilfen hierfür - werden diese Prinzipien der Tageslichttechnik häufig noch grundsätzlich verletzt.


An einem fensternahen, ungeschützten Büroarbeitsplatz können im ungünstigen Fall stark blendenden Leuchtdichten, Beleuchtungsstärken und Wärmestrahlungen auftreten, die ein Arbeiten am Bildschirm nahezu unmöglich machen.

arbeitsplatz

Fenster sind Löcher, die Milliarden kosten - jedes Jahr im Winter!


Glasgard-Folienrollos helfen Energie zu sparen!

Die Technik, die im Sommer schützt, schützt auch im Winter. Mit umgekehrtem Effekt.


Im Sommer reflektiert das Glasgard-Rollo einfallende Hitzestrahlen nach außen, im Winter stoppt es den Austritt von Wärmestrahlen und reflektiert sie vom Fenster in den Raum zurück.


Bei Kunden, die ihre Glasgard-Rollos im Winter abends schließen, kühlen die Wohnräume weniger aus.


Eine 2 bis 3 Grad höhere Raumtemperatur wurde morgens gemessen.


Das erlaubt eine entsprechende Drosselung der Heizkörpertemperatur. Es wird nicht nur Heizenergie gespart, auch das Wohlbefinden ist höher. Wärmeentzug und Frösteln in Fensternähe werden unterbunden.

Folie_SG_1
IMG_0173.jpg

ROLLOTECHNIK.AT

L. Falk

Neuegasse 12

A-7471 Rechnitz

Phone: +43 (0)3363 77 525

Fax: +43 (0)1 253 303 34 436

Mail: info@rollotechnik.at

ATU64157058


Informationen zu Folien:

shutterstock_114919435.jpg
Premium
Rollotechnik